Cocinando alrededor de Sudamérica - Kochend Südamerika entdecken

LIVE, LAUGH, TRAVEL and COOK

18Februar
2018

Wir sind SAVE! ;-) - Zurück in Kolumbien

Nachdem wir ohne Zwischenvorfälle nach Kolumbien eingereist waren, machten wir eine Nacht in Cúcuta halt. Es war wirklich ein Schock zu sehen, dass es freudiges Leben in den Straßen gab, dass die Menschen einem normalen Tagesablauf nachgingen und dass man ohne doppelte Wachsamkeit sich fortbewegen konnte. Es fühlte sich alles leichter an, als ob sich die Stimmung um 180 °C gedreht hat. Dieser dunkel Schatten der in Venezuela über einem schwebte, verwandelte sich in eine strahlende Sonne, die einem Lust machte neues zu entdecken. Das hört vielleicht komisch an, aber genau so war es. Wir fühlen uns wieder frei und unabhängig.

Von Cúcuta sind wir eine nicht sehr frequentierte Straße Richtung Sogamoso zu den Eltern meiner Freundin Andrea getrampt. Dort haben wir das Wochenende verbracht und die “Laguna de Tota” besucht. Sie ist der größte See in Kolumbien und der zweitgrößte beschiffbare, nach dem Titicaca-See in Bolivien, in einer Höhe von 3000 m. Danach ging es zurück nach Bogotá, wo wir noch ca. eine Woche alle liegen gebliebenen Sachen erledigten (in meinem Fall, diesen Reise-Blog hier aktualisieren smile).

Back in Colombia Laguna de Tota

A salvo en Colombia

Después de la vuelta a Colombia sin incidentes en la frontera nos paramos una noche en Cúcuta. Fue realmente un choque para nosotras ver que hay vida en las calles, que gente sigue su transcurso del día y que pudimos andar sin muchísimo atento. Todo se sentía más ligero y el ambiente se giró 180°C. Esa sombra oscura que nos acompañó siempre en Venezuela se fue y un sol nos hizo dar ganas de viajar. Suena un poco raro, pero así nos sentimos de nuevo libre e independiente.

Desde Cúcuta viajamos una calle menos transitada haciendo dedo hacia Sogamoso donde viven los padres de mi amiga Andrea. El fin de semana estuvimos con ellos, contando nuestra aventura en Venezuela. Visitamos la “Laguna de Tota”, el lago más grande de Colombia y después del Titicaca es el segundo lago navegable a mayor altitud, 3000 m, de Sudamérica. De vuelta en Bogotá nos organizamos y yo actualicé este blog smile.